Kurztour 1

HAMATA MANGROVES -
Fury Shoals / Sataya overnight

Tauchschiff
MY Admira
Reisedauer
inkl. An-/Abreisetag 2 Tage
Start Marina
Hamata
Ende Marina
Hamata
Route
Fury Shoals - Sataya
Schwierigkeitsgrad
Schnorchler, Tauchanfänger- und Wiedereinsteiger, fortgeschrittene Taucher/Schnorchler, Profis
Logbuch Tauchgänge
Nicht erforderlich!
car icon

Anreisetag
Ein Mitarbeiter bringt dich von deinem Hotel in einem modernen, klimatisierten Auto oder Bus zum Hafen Hamata, wo die Crew der MY Admira bereits auf Dich warten und Dich in Empfang nehmen wird. Nach einer kurzen Einführung beziehst Du Deine Kabine und das Schiff macht sich auf den Weg in ein spannendes Abenteuer.

01
1. Tag
Um ca. 10:00 Uhr legen wir ab und steuern die Riffe der Fury Shoals an, wo für die Taucher ein Checktauchgang und weitere 1 bis 2 Tauchgänge stattfinden können. An den Fury Shoals kann ein Nachttauchgang stattfinden. Schnorchelgäste können nach Belieben an den verschiedenen Riffen schnorcheln. In der Nacht steuert die Sea Friend Sataya an.
02
2. Tag
Am Sataya Riff können weitere 1 bis 2 Tauchgänge stattfinden. Schnorchler kommen auch hier voll auf ihre Kosten. Anschließend nimmt die Admira Kurs auf Hamata, wo dich einer unserer Mitarbeiter zurück in dein Hotel bringt. Bevor wir allerdings in der Marina ankommen, findet noch ein weiterer Schnorchel- und/oder Tauchgang an einem der Riffe der Fury Shoals statt.
info icon

Tauchsafaris in Ägypten sind abhängig vom Wetter und den Behörden. Deshalb kann es spontan vor Ort zu Routenänderungen kommen über die der Reiseleiter, die Tauchguides und der Kapitän entscheiden, da sie für die Sicherheit der Gäste verantwortlich sind. Die Angaben zu den geplanten Tauchplätzen sind daher vorbehaltlich wetterbedingter oder behördlicher Änderungen. Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Es gelten die AGBs von Hamata Mangroves.

Im Preis enthaltene Leistungen
  • Transfers Hotel – Tauchschiff
  • Hafengebühren und Riff-Gebühren
  • Ticket für Sataya
  • 2 Tage auf unserem Tauchschiff in einer halben Doppelkabine
  • Vollpension an Bord inkl. Tee / Instantkaffee / Wasser / Softdrinks
  • Snacks für zwischendurch
  • 12 Liter Alu-Flasche, Blei
  • 3 bis 4 Tauchgänge/Tag vom Tauchschiff
  • 1 Nachttauchgang bei Interesse möglich
Kostenpflichtige Extraleistungen (bei Bedarf)
  • Zusätzliche Tauchausrüstung (BCD, Atemregler, Neoprenanzug, Tauchcomputer, etc.)
  • Alkoholische Getränke
Preise

Taucher: 180,00 € p. P.

Schnorchler: 140,00 € p. P.

Kinder:

0 – 5 Jahre ohne Berechnung

6 – 15 Jahre 70,00 €

ab 16 Jahre Vollpreis

Fury Shoals Overnight

Infos

Eine Tour, die du gerne in Erinnerung behalten wirst!

Kommt mit uns auf eine unvergessliche Tour zu den schönsten Riffen der Fury Shoals. Lasst dich von den beeindruckenden Gärten aus bunten Korallen verzaubern. Diese Tour ist für Anfänger genauso wie für fortgeschrittene Taucher und Schnorchler aufgrund der verschiedenen Tauchtiefen (1 bis 40 m) bestens geeignet.

Erkunde mit deinem Tauchguide die zahlreichen bunten Fischarten rund um die Riffe der Fury Shoals. Zahlreiche Arten von Hart- und Weichkorallen können hier bewundert werden. Auch der große Napoleonfisch hat hier sein zu Hause gefunden. Mit ganz viel Glück stattet er uns bei einem Tauch- oder Schnorchelgang einen Besuch ab.

Ein Highlight ist sicher auch das Tauchen an der etwa 600 m tiefabfallenden Steilwand an dem Sataya Riff. Sataya zählt zu dem größten zusammenhängenden Riffsystemen im Roten Meer und zu einem der größten intakten Riffe Weltweit. Die Lagune von Sataya ist neben zahlreichen bunten Fischen auch ein zu Hause einer großen Gruppe von Spinner-Delfinen, die dort ihren Tag verbringen, bevor sie nachts zur Jagd aufbrechen.

Wir werden dir das richtige Verhalten im Wasser erklären, damit du diesen wunderbaren Tieren ohne Zwang sehr nahekommen kannst. Wir legen allerdings keinen Wert auf Massentourismus und Stress.

An Bord unseres Tauchschiffs setzen wir eher auf eine gemütliche Atmosphäre mit glücklichen und entspannten Gästen. Von daher fahren wir nur in kleinen Gruppen von mindestens 8 bis maximal 14 Gästen auf unserem Tauchschiff „Admira“ sowie maximal 16 Gästen auf unserem Tauchschiff „Sea Friend“.

Abu Galawa Soraya

Abu Galawa Soraya ist ein kreisförmiges Riff, in dessen Mitte ein herrlicher Korallengarten liegt. Viele Kleintiere wie Nacktschnecken, Krebse mit ihren Grundeln, Garnelen, Skorpionfische und Tintenfische sind hier zu finden. Außerhalb des Korallengartens tauchen oft Schildkröten und Weißspitzen-Riff Haie auf.

 

Abu Galawa Kebir

Ein kleiner chinesischer Schlepper liegt von 0 – 17 m Tiefe am Tauchplatz Abu Galawa Kebir und ist so dicht bewachsen, dass man fast vergisst, dass es ein Wrack ist. Im inneren des Wracks leben Glasfisch-Gruppen mit Jägern wie Barsche und Feuerfischen. Ein ortsansässiger Weißspitzen-Riffhai kommt auch öfters vorbei. Am äußeren Riff sind oft Schildkröten, Rochen und Tintenfische zu beobachten. Außerdem gibt es hier ein paar schöne Höhlen.

Shaab Maksour

Im Nordosten der Fury Shoals befindet sich der Tauchplatz Shaab Maksour, ein Riff von 1,5 km Länge mit Steilwänden und an jedem Ende wunderschöne Plateaus. Das Nordplateau beginnt auf 18 m und fällt auf 35 m ab. Wenn die Strömung es zulässt, kann die steil abfallende Riffkante betaucht werden wo Großfisch sich oft aufhalten. Graue Riffhaie patrouillieren das Südplateau und an seinem flachen Ende kommt gerne mal ein Manta vorbei. Im tiefen blauen Wasser findet man oft Gruppen von Barrakudas und Makrelen.

 

Sh’ab Claudia oder Sha’ab Claude

An der südlichsten Spitze der Fury Shoals gibt es den Tauchplatz Sh’ab Claudia oder Sha’ab Claude, ein sehr weitläufiges Riff, das mit seinen stattlichen Ergs, lebendigem Riff und wunderschönen Höhlensystem, jedem Taucher etwas bieten kann. Die maximale Tiefe beträgt hier 25 m und es ist ein toller Tauchplatz.